EUROPEAN VAPOUR RECOVERY ASSOCIATION

Klik hier om de ondertitel te bewerken

Unkontrollierte Emissionen in die Atmosphäre sind ein wachsendes Problem in städtischen und industriellen Gebieten. Daher sind Hersteller und Dienstleister im Bereich der Dampf- und Geruchsverarbeitung an der "European Vapour Recovery Association" (EVRA) beteiligt.

EVRA ist eine gemeinsame Initiative europäischer Dienstleister auf dem Gebiet der Entgasungs- und Emissionsminderung. Es dient als Plattform, auf der die Mitglieder Wissen teilen, Entwicklungen angeben und sich gegenseitig verstärken; aber auch als Instrument, um unsere Industrie entsprechend in Politik und Wirtschaft zu positionier en und bei Vorschriften und Standards zu beraten EVRA dient den (geschäftlichen) wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder.


Konkrete Aktivitäten

EVRA bietet Mitgliedern eine Plattform für den Austausch auf dem Gebiet von Wissen und Technologie und Entwicklungen auf dem Markt. Konkret heißt das:


• Wissensaustausch innerhalb des Kompetenzzentrums "Dampfrückgewinnung und Dampfbehandlung"

• die Entwicklung einer Wissensplattform für Unternehmer in dieser Branche

• professionelle Lobby gegenüber Regierung und Industrie (Teilnahme an Beratungsforen, Einflussnahme und Reaktion auf neue                    Entwicklungen)

• professionelle Kommunikation zu öffentlichen, marktbezogenen, nationalen und internationalen Institutionen

• Entwicklung marktweiter Qualitäts- und Sicherheitsstandards für Anlagen und Dienstleistungen

• Entwicklung und Organisation zur Ausbildung als VRU-Analyst und VRU-Betreiber


Sind Sie auf dem Gebiet der Entwicklung, Produktion und Dienstleistungen von Emissionskontrolle oder Dampf- und Geruchsbehandlung tätig? Melden Sie sich hier für die Sektorgruppe European Vapour Recovery Association (EVRA) an.